Blätterteig BlitzkuchenBlätterteig Blitzkuchen mit Vanillesahne

Mein Mann sagte heute das er so gerne mal wieder ein „Schnittchen“ zum Kaffee hätte. Nichts Aufwendiges, einfach etwas Süßes, leichtes auf dem Teller. Der Wunsch blieb nicht ungehört also mal sehen, was der Kühlschrank noch hergibt.

Da fand ich einen Blätterteig, den ich schon ne ganze Weile backen wollte. Sahne und Erdbeeren waren auch da. Also dann mal los.

Ich dachte, ich könnte das gleich filmen. Denn so ein Blitzkuchen ist doch immer gut, wenn man schnell etwas Leckeres Zuhause hat. Also alles aufgebaut und dann holte ich den Blätterteig aus der Verpackung und musste feststellen das er rund ist. Damit hatte ich nicht gerechnet!
Also das Drehen wieder abgebrochen und überlegt.Rezept für einen Blitzkuchen

Okay, Du kannst den Kuchen nicht in eine Form einspannen. Denn der Blätterteig hatte 30cm Durchmesser und so eine große Form habe ich nicht. Also muss die Vanillesahne etwas fester werden und dann könnte es auch ohne Tortenring funktionieren.

Das Ergebnis siehst Du jetzt hier, Du kannst das genauso gut mit einem eckigen Blätterteig nach backen. Mit diesen Blitzschnitten schaust dann hoffentlich auch in ein paar strahlenden Augen.

Hier das Rezept zu dem leckeren Blätterteig Blitzkuchen

Blätterteig Blitzkuchen

Anzahl 6 Stücke
Silke Silke

Zutaten

  • 1 Päckchen Blätterteig aus der Kühltheke
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille alternativ: 37gr Stärke und Vanilleextrakt
  • 400 ml Milch
  • 200 ml Sahne kalt!
  • 40-50 gr Mandelblättchen
  • 30 gr Zucker
  • 2 EL Erdbeerkonfitüre andere Konfitüre
  • 2-3 EL Zucker
  • Erdbeeren zum Verzieren

Herstellung

  1. Mit der Milch, 2-3 EL Zucker und dem Puddingpulver einen Pudding kochen. In eine Schüssel füllen, mit Frischhaltefolie (direkt auf dem Pudding) abdecken und auskühlen lassen.

  2. Den Backofen (incl. Backblech) auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und der Länge nach halbieren. Mandeln mit den (30gr) Zucker mischen und auf eine Hälfte des Blätterteigsstreuen. Den Blätterteig auf das heisse Backblech legen und ca. 8-10 Minuten goldbraun backen.

    Anschließend aus dem Backofen nehmen und die Zucker/Mandelhälfte noch heiß in gleichgroße Stücke teilen (bei mir waren es 6 Stück)

    Erdbeermarmelade kurz aufkochen und auf den Blätterteigboden(der ohne Mandeln) verteilen.

    Auskühlen lassen.

  3. Die Sahne steif schlagen (wer mag, kann sie auch noch süßen und mit Vanilleextrakt zusätzlich aromatisieren). Den kalten Pudding cremig schlagen und 2/3 der Sahne unterheben. Diese Masse auf die Hälfte des Blätterteig mit der Marmelade / Konfitüre geben und glatt streichen.

  4. Die restliche Sahne in eine Spritzbeutel geben und kleine Tufts auf die Masse Spritzen (da es bei mir 6 Mandelböden waren, waren es auch 6 Tufts). Wenn Du magst noch mit einem Erdbeerspalt verzieren und eine Mandelblätterteig schräg auf die Vanillemasse setzen, sodaß der Mandelblätterteig von dem Sahnetuft gehalten wird.

  5. Für 30-60 Minuten im Kühlschrank anziehen lassen und servieren.

Zusatzinfo / Tipps

Blätterteig Kuchen   wie mache ich einen schnellen Kuchen

  • Statt Erdbeeren kannst du auch Himbeeren, Heidelbeeren etc nehmen.
  • Beim Pudding kannst du auch mit den Geschmackrichtungen variieren.
  • Wenn Du es fruchtig magst, kannst du auf die Marmelade weitere Früchte geben.

Vanilleschnitte Rezept     Blätterteig Blitzkuchen

// weitere Blätterteig-Rezepte findest Du hier: L I N K //

Blätterteig Last Minute Kuchen