Birnentaler fertig gebacken

Birnentaler im Quark-Öl-Teig

BirnentalerFruchtige Birnentaler 

Auf einem Quark-Öl-Teig


Bei uns gibt es tolles Obst vom Bodensee. Das  ist zwar nicht ganz in unserer Region aber immer noch recht regional und schmeckt dazu noch super! Äpfel in Hülle und Fülle, doch was ist mit der Birne? Ich finde, sie wird wirklich unterschätzt.

Die Birne ist so lecker und süß. Sie gibt es in herrlich weich und saftig, bis zu knackig und sie lässt sich wunderbar verarbeiten. Dazu habe ich heute einen leckeren Quark-Öl-Teig angesetzt und aus beiden leckere Birnentaler gemacht.


Dafür habe ich eine feste, bauchige Birne gewählt. Oben drauf gibt es noch knackige Mandelblättchen und wer mag, gönnt sich dazu noch ein Eis.

 

 

 

 

Mein Rezept für den Quark-Öl Teig

 

Birnentaler fertig gebacken

Quark-Öl-Teig

10 Minuten
20 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 169 kcal
Fett 5 g
Eiweiss 5 g
Kohlehydrate 31 g

Zutaten

  • 300 gr Mehl TYP 405
  • 150 gr Magerquark
  • 75 gr Zucker
  • 6 EL ÖL (Sonnenblumen oder Rapsöl)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz

Dekoration

  • 50-80 gr Mandelblättchen
  • 80-100 gr Quitten-/Aprikosengelee

Anleitungen

Teig zubereiten

  • Quark, Ei, Öl, Zucker und Salz zu einer geschmeidigen Masse rühren. Mehl und Backpulver mischen und zu der Quarkmasse geben. Kurz durchmischen und mit der Hand zu einer Teigkugel formen.
    Jetzt kann der Quark-Öl Teig weiter verarbeitet werden
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Mein Rezept für die Birnentaler

Birnentaler fertig gebacken

Birnentaler

45 Minuten
Ruhezeit 0 Minuten
30 Minuten
Rezept drucken Pin Rezept Rezept teilen

Sterne anklicken zum bewerten

Silke
Kalorien 1 kcal
Fett 1 g
Eiweiss 1 g
Kohlehydrate 1 g

Zutaten

  • 4-5 Stück Birnen je nach Größe

Anleitungen

Birnentaler vorbereiten

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen
  • Die Teigkugel vom Quark-Öl-Teig etwas flach drücken und in 12 Tortenstücke aufteilen. Zu länglichen Kugeln formen und flach drücken.
  • Jeweils 6 Stück der Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  • Die Birnen schälen und in Spalten schneiden. Die Spalten fächerartig fest in den Teig drücken.
  • Die Birnenstücke mit Aprikosen oder Quittengelee bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Birnentaler backen

  • Für ca. 20 Minuten auf mittlere Schiene backen, kurz abkühlen lassen und servieren.
Hast du das Rezept ausprobiert? Dann teile es mit mir!Auf Instagram @Silkes_Welt oder #rezepte-silkeswelt!

Meine Backhelfer:

// weitere Rezepte mit Quark-Öl-Teig findest Du hier (LINK)  //

//weitere Rezepte nach Teigart (LINK) //

* Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.


2 Kommentare zu „Birnentaler im Quark-Öl-Teig“

Kommentarfunktion geschlossen.

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst.

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!