LachsrezeptWarmer Räucherlachs mit Bratkartoffeln und Avocado

Wenn wir auf nichts Appetit haben, dann gibt es immer etwas das wir sehr gerne essen. Die Kombination von frischen Bratkartoffeln, kalten Räucherlachs und leckere Avocado macht dies für uns zu einer unschlagbarer Kombination.

Dazu reiche ich gerne einen Zitronen-Joghurt-Dip. Dieser Snack hat sehr viele gesunde Fette und Eiweiß.

 

Warmer Räucherlachs Snack

Anzahl 2 Personen
Silke SilkeC

Zutaten

  • 2-3 Stück gekochte Kartoffeln (gerne vom Vortag)
  • 150 gr Räucherlachs
  • 1/2 Stück Avocado
  • 1/2 Stück Saft einer halben Zitrone
  • Salz / Pfeffer / Muskat /

Dip

  • 200 gr Skyr Joghurt mit wenig Fett
  • 1/2 Stück Saft einer halben Zitrone
  • 1 Prise Zucker oder etwas Agavendicksaft / Honig

Herstellung

  1. Kartoffeln pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in etwas Öl anbraten und stark mit Salz / Pfeffer und Muskat würzen. Lieber etwas mehr würzen.

  2. Lachs und Avocado in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel mit den Bratkartoffeln mischen und den Zitronensaft dazu geben.

  3. Skyr mit Zitrone und dem Zucker mischen.

  4. Wer mag kann das Lachs/Bratkartoffelgemisch in eine kleine Schale drücken und Kopfüber auf den Teller geben. Oder in einem Servierring formen. Dazu den Skyr servieren. Wir haben noch etwas Erdbeer-Essig dazu gegen. Das gibt einen ganz eigenen Frischekick.

Zusatzinfo / Tipps

Lachsrezept

  • An die Bratkartoffeln können auch noch Kräuter wie Rosmarin, Thymian oder gebratene Zwiebeln angereichert werden.
  • Statt einen Zitronendip ist auch ein anderer Dip Deiner Wahl möglich (z.Bsp. eine Cocktail-Sauce)

// weitere Snack-Rezepte findest Du hier: L I N K //

Snack mit Lachs