gratinierte Hasselback KartoffelnHasselback Kartoffeln

Ich liebe Kartoffel-Rezepte.  Sie sind einfach lecker und Kartoffeln gehen irgendwie immer. Was passt am Besten zu Kartoffeln? Richtig, Käse.

Kartoffeln und Käse sind untrennbar. Es ist einfach eine perfekte Kombi und sowohl als Beilage, wie auch als Hauptgericht ein Gedicht. Mit der Hasselback-Kartoffel Gericht kann man beides  zusammen genießen. Außerdem eignet sich die Hasselbackkartoffeln auch als Single-Rezept oder Snack.

Hier das Rezept für eine Person, für mehrere Personen einfach das Rezept verdoppeln oder verdreifachen etc.

Hasselback-Kartoffeln

Anzahl 1 Person
Silke Silke

Zutaten

  • 1-2 Stück Kartoffeln (mittelgroß)
  • 2 Scheiben Bacon
  • 1 Scheibe Käse (Gouda, Höhlenkäse etc.)
  • Salz / Pfeffer /Paprika

Herstellung

  1. Kartoffeln mit der Schale kochen. Aukühlen lassen. Mit dem Messer in gleichmäßigen Abständen fächerartig einschneiden aber nicht durchschneiden. Die Käsescheibe mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

    Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. In den Spalten ein Stückchen Käse stecken. Es darf ruhig etwas überstehen. Die Baconscheibe um die Kartoffeln wickeln. Das Ende der Baconscheibe sollte unten sein.

  3. Die Kartoffeln eine Auflaufform setzen, mit dem Baconscheibenende nach unten. Im Backofen für 15 Minuten gratinieren.

Zusatzinfo / Tipps

gratinierte Hasselback Kartoffeln    gratinierte Hasselback Kartoffeln

  • Dazu schmeckt ein Salat ganz toll
  • Man kann auch ohne Probleme um die Kartoffeln das Ofengemüse platzieren und mit backen
  • Aber auch ein Steak oder Frikadellen passen sehr gut
  • Für die vegetarische Version einfach den Bacon weg lassen und mit dem Käse gratinieren.

gratinierte Hasselback Kartoffeln

// weitere Kartoffel-Gerichte findet Ihr hier: L I N K //

gratinierte Hasselback Kartoffeln