einfacher ApfelkuchenKnusprige Apfel-Galette

Herbstzeit ist Apfelzeit. Denn jetzt gibt es die heimischen Äpfel. Sie duften, haben ein tolles Aroma und sind sehr gesund. Ich hatte das Glück und fand rotfleischige Äpfel. Diese wollte ich nicht unter einer Baiserhaube oder in einem gedeckten Apfelkuchen verstecken. Rotfleischige Äpfel muss man betonen. So habe ich mich für eine rustikale Apfel-Galette entschieden. Sie ist schnell vorbereitet und mit einer Mandel-Frangipane bekommt sie doch noch einen edlen Touch. Apfel und Mandel sind eine tolle Kombination.

Ich hatte mir Rosinen (ca. 100gr.) über Nacht in Mandel-Likör eingelegt. Das war so lecker! Sie unterstreichen das Mandelaroma. Es funktioniert Alternativ auch mit Cranberries.
Um auf den Mandelanteil in der Galette aufmerksam zu machen, habe ich sie zusätzlich mit Mandelblättchen dekoriert. Sie bekommen die Äpfel beim Backen noch einen schönen Crunch.

Jetzt habe ich aber genug geschwärmt. Schaut Euch dieses einfache Rezept und das Video zur Apfel-Galette an. Viel Spaß!

Video zur Herstellung der Apfel-Galette:

Genutzte Geräte:

Apfel-Galette mit Mandel Frangipane

Silke Silke

Zutaten

Galette

  • 210 gr Weizenmehl TYP 405
  • 70 gr Butter (kalt)
  • 65 gr Wasser (kalt)
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Mandel Frangipane

  • 100 gr gemahlene Mandeln (blanchiert oder unblanchiert)
  • 75 gr Zucker
  • 30 gr Butter (geschmolzen)
  • 1 Stück Ei
  • 1/2 TL Ceylon-Zimt optional
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • ca. 3-4 Stück Äpfel (je nach Größe)
  • 1 Stück Ei optional
  • 3-4 EL Mandelblättchen optional
  • 2-3 EL Rosinen

Herstellung

Galette

  1. Mehl, Zucker und Salz mischen. Wasser zugeben und stückchenweise die Butter einarbeiten. Nur so lange wie notwendig kneten. Abgedeckt im Kühlschrank für 30-60 Minuten ruhen lassen.

Mandel Frangipane

  1. Alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren.

Fertigstellung

  1. Die Äpfel entkernen und in 2-3mm dicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf ca. 3-4 mm Dicke ausrollen (rund oder eckig je nach deiner Vorliebe). Das Frangipane mit einer Teigkarte auf den Teig verstreichen, dabei einen Rand von 1,5-3cm frei lassen.

    Auf die Mandelmasse die Äpfel verteilen. Ziegelartig, Fächerartig oder durcheinander, wie es Dir beliebt.

  2. Den Rand über die Äpfel klappen . Das Ei verkleppern und den Rand damit bestreichen. Die Mandelblättchen auf den Randstreuen und etwas fest drücken. Die restlichen Mandelblättchen sowie die Rosinen auf den Äpfeln verteilen.

  3. Im unteren Drittel des Backofens ca. 20-30 Minuten backen.

    Fertig.

Zusatzinfo / Tipps

Galette mit Mandeln     Galette mit Äpfel

Apfel Galette Rezept     einfacher Apfelkuchen

 

  • Diese Galette kannst Du auch mit normalen Äpfel backen
  • Aber auch mit Birnen ein Genuss
  • Wenn Du keine Mandeln hast, dann kannst Du auch Haselnüsse nehmen. (Wenn es geschmacklich intensiver werden soll, kannst du die Nüsse in der Pfanne ohne Fett rösten).
  • Ich habe die Rosinen am Abend zuvor in Amaretto eingelegt. Du kannst sie auch in Rum oder Apfelsaft einlegen. So sind sie saftiger als ohne Flüssigkeit.
  • In das Frangipane kannst Du auch Zimt oder Vanille als Aromaträger geben.

Galette Rezept

// Weitere Apfel-Rezepte findest Du hier: L I N K //

// Weitere Mürbeteig-Rezepte findest Du hier: L I N K //

apfel-Galette süß

*Affiliate Links
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt.
Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.