Umrechnungstabelle für Rezepte

Umrechnungstabelle

Umrechnungstabelle für Kuchen, Torten und Tartelettes

Wie oft kommt es vor, dass man einen tollen Kuchen oder Torte sieht und sie ist in einer Größe, die nicht die gewünschte Größe hat. Mal ist sie zu klein, mal ist sie zu groß. Da ist eine sinnvolle Umrechnungstabelle für Alle, die einen Kuchen in einer anderen Größe backen möchten, sinnvoll.
In der ersten Reihe findet Ihr die Größe der angegebenen Backform und in der Spalte abwärts wählt Ihr die Größe aus, in der Ihr backen möchtet. Aber das ist nicht das Einzige, worauf man achten sollte.

Worauf sollte man noch achten, wenn man eine Torte oder Kuchen in einer anderen Größe backen möchte?

Nicht nur die anderen Mengenangaben sind wichtig, es ändert sich auch die Länge der Backzeit. Wenn man einen großen Kuchen backen möchte und das Rezept zu einem kleinen Kuchen ausgelegt ist, dann verlängert sich die Backzeit. Wenn es ein Rührteig ist, dann kann man über die Stäbchenprobe ganz einfach überprüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Dazu nimmt man ein Holzstäbchen oder ein Metallspieß, sticht in höchste und gleichzeitig am weitesten vom Rand entfernteste Punkt hinein. Das Stäbchen sollte sehr tief gestochen werden. Wenn man das Stäbchen herauszieht und es glänzt oder Teigreste daran kleben, muss der Teig noch weiter backen. Diese Prozedur wiederholt man in 5 Minuten und beurteilt die Fortschritte. Die Isoliermethode sorgt dafür, dass der Rührteig oder Biskuit gleichmäßig durchgebacken wird, ohen dass der Rand zu trocken werden kann.

Was ist die Isoliermethode?

Bei der Isoliermethode benutzt man Alufolie, in diese wird ein feuchtes Tuch eingewickelt und von außen um die Springform befestigt. Somit kommt die Temperatur langsamer an die Springform und der Teig wärmt sich langsamer aber gleichmäßiger durch. Damit kann man die Kuppelbildung, die oft bei Biskuit oder Rührteigen entsteht, vermeiden oder zumindest vermindern. Durch die Isoliermethode verlängert sich die Backzeit um gut 10-15 %. Die Stäbchenprobe ist unabdingbar.

angegebene

Größe ->


Gewünschte Größe
|
V

18

20

22

24

26

28

30

32

42×3545×37

18

1

0,81

0,67

0,56

0,48

0,41

0,36

0,32

0,17

0,15

20

1,23

1

0,83

0,7

0,6

0,51

0,44

0,39

0,21

0,19

22

1,49

1,21

1

0,84

0,72

0,62

0,54

0,47

0,26

0,23

24

1,77

1,44

1,19

1

0,85

0,73

0,64

0,56

0,31

0,27

26

2,08

1,69

1,39

1,17

1

0,86

0,75

0,66

0,36

0,32

28

2,41

1,96

1,62

1,36

1,16

1

0,87

0,77

0,42

0,37

30

2,77

2,25

1,86

1,56

1,33

1,15

1

0,88

0,48

0,42

32

3,15

2,56

2,12

1,78

1,52

1,31

1,14

1

0,55

0,48

42×35

5,76

4,68

3,87

3,25

2,77

2,38

2,08

1,83

1

0,88

45×37

6,53

5,3

4,38

3,68

3,13

2,7

2,36

2,07

1,13

1

Tipps zur Umrechnungstabelle

Habt Ihr also eine 20cm Form angegeben und möchtet diesen Kuchen aber in einer 28cm Form backen. Dann solltet Ihr die Zutaten mal 1,96 nehmen. Bei Eiern evtl. darauf achten welche Größen angegeben sind (L oder M) evtl. reicht es hier die nächste Größe zu nehmen. 4 Eier der Größe M können, 3 Eier der Größe L entsprechen. Weicht die Größe nur gering ab, dann kann es innerhalb der Toleranz liegen.

Umrechnungstabelle Rezepte-SilkesWelt.de
Umrechnungstabelle für Rezepte

Melde Dich zu meinem Newsletter an

Trage Dich mit Deiner E-Mail Adresse ein und erfahre Neuigkeiten zuerst

 

Vielen Dank! Du hast Dich erfolgreich zu meinem Newsletter von Rezepte-SilkesWelt.de registriert!