One pott Spaghetti und Zucchini

Wenn es schnell gehen soll und noch Nudelreste im Kühlschrank sind. Dann ist eine “One Pott” Geschichte eine tolle Sache. In  meinem Fall waren noch Spaghetti da, es funktioniert aber mit allen Nudeln und auch Spätzle. Also gut 150gr. gekochte Spaghetti. Dazu noch eine Zucchini und etwas Peperoni. Ideale Voraussetzungen für eine super leckere Nudelidee. Da ich von den Italienern weiß dass die Nudeln und Sauce gleich gemischt werden, bevor sie auf den Teller kommen, ist das richtig klasse.

Für zwei Personen braucht Ihr:

  • 150-200 gr gekochte Nudeln
  • 1 Zucchini (je nach Größe)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Peperoni oder eingelegte Peperoni (je nach gewünschter Schärfe)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll geriebenen Parmesan
  • 1-2 EL Olivenöl (extra vergine)
  • Salz / Pfeffer / Zitrone / Fischsauce (Austernsauce)

Die gekochten Nudeln aus dem Kühlschrank holen. Zucchini in feine Streifen schneiden, Zwiebeln würfeln, Peperoni fein schneiden und die Kerne entfernen. Knoblauch schälen und leicht andrücken.

In einer Pfanne neutrales Pflanzenöl erhitzen und die Zucchini anbraten. Wenn sie eine leichte Bräune haben, die Zwiebeln und die ganzen Knoblauchzehen mit dazu geben. (Die ganze Knoblauchzehe wird vor dem Servieren entfernt, sie dient nur als Aromaträger). Die Zwiebeln schön glasig dünsten. Mit etwas Fischsauce und Wasser (da kein

Nudelwasser mehr vorhanden) die Zucchinis ablöschen. Die Nudeln und die Pepperonie hinzufügen und erwärmen. Wer mag kann sie leicht anbraten lassen.

   

Mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Evtl. nochmal etwas Flüssigkeit (Wasser oder Fischsauce) dazu geben und dem Parmesan darüber streuen.

Alles gut durchmischen und auf dem Teller anrichten. Wer mag stellt klein geschnittene Pepperoni zum darüberstreuen mit dazu.

 

TIPP´s

  • Falls Ihr Pinenkerne daheim habt, die sind eine tolle Ergänzung.
  • Frischer Basilikum ist ein toller optischer Hingucker aber auch ein toller Aromaträger
  • Ihr habt noch eine Karotte im Kühlschrank? Prima! Die in dünne Streifen schneiden und mit den Zucchinis anbraten. Sieht toll aus und harmoniert auch spitzenmäßig miteinander.

 

 

// weitere Gerichte für 1-2 Personen findet Ihr hier: L I N K //

OnePott Zucchini Nudeln