Go Back

Ramen ( Gemüsesuppe)

Silke Silke

Zutaten

  • 1 Liter Gemüsebrühe (selbstgemacht oder gekörnt)
  • 125 gr Mie-Nudeln (oder auch Udon Nudeln)
  • 1 kleiner Pack Choi
  • 2-3 Stück Austernpilze / Champions
  • 2 Stück Eier optional
  • 1/4 kleiner Wirsing
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 TL Misopaste hell
  • Salz/ Pfeffer /Pflanzenöl

Herstellung

  1. Als erstes werden die Gemüsesorten geschnibbelt. Dazu putze ich den Lauch unter fliesendes Wasser und schneide ihn in Ringe. Den Wirsing in ganz dünne Streifen. Den Pach Choi halbieren und in Spalten schneiden. Die Pilze halbieren falls sie zu groß sind.

  2. Die Gemüsebrühe aufkochen und die Nudeln nach Packungsanweisung in der Gemüsebrühe gar ziehen lassen. Die Misopaste mit in die Gemüsebrühe einrühren.

  3. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen als erstes den Wirsing in der Pfanne garen. Dann den Lauch und bei dem Pack Choi darauf achten dass er nicht zu heiß gebraten wird. Sonst werden die Blätter schnell zu dunkel.

    Zum Schluß die Pilze garen. Ich gebe jedes Gemüse separat in eine Schüssel und schon geht es ans anrichten.

  4. Die Gemüsebrühe mit Salz / Pfeffer abschmecken und in eine große Bowl zusammen mit den Nudeln füllen. Die Gemüsesorten dazu drapieren und wenn gewünscht zum Schluß das typische pochierte Ei mit dazu geben.

Ei pochieren

  1. Dazu einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. 4-5 EL Essig hinein geben und zum kochen bringen. Das Ei in ein Glas oder eine Tasse aufschlagen und hinein geben.

  2. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, mit einem Schneebesen kreisförmig rühren bis ein Strudel in der Mitte des Topfes entsteht in diesen Strudel das Ei hinein geben und 1-2 Minuten (je nach Größe vom Ei) stocken lassen. Den Herd auf kleinster Stufe stellen oder sogar ganz aus machen.

    Nach der Zeit das Ei vorsichtig mit einer Schöpfkelle herausnehmen.

    Fertig