Go Back

Martinsbrezel

Anzahl 4 Stück
Author Silke

Zutaten

  • 600 gr Mehl Typ 550
  • 100 gr zimmerwarme Butter vegan: Margarine oder vegane Butter
  • 340 ml Milch handwarm vegan: Mandelmilch / Hafermilch etc.
  • 100 gr Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz

Außerdem

  • 1 Stück Ei (Größe M)
  • 2-3 EL Milch
  • Hagelzucker

Herstellung

Vorteig:

  1. Als erstes die Hefe mit etwas Zucker und Milch auflösen. 20 min. gehen (stehen) lassen.

Hauptteig

  1. Danach das Mehl, Butter, Hefe/Milchgemisch und Salz mischen. Langsam die restliche Milch hinzufügen. Gut vermengen!!! Der Teig ist etwas klebrig aber das macht nichts, denn er saugt die Flüssigkeit noch auf.
  2. Wenn der Teig gut verknetet ist, mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemperatur gehen (stehen) lassen. Mindestens 1 Stunde!!!
  3. Nun kann man den Teig mit einer Metallteigkarte in 4 Stücke teilen. Jedes Teigstück ca. 80-100cm ausrollen, zu einer Brezel mit doppelten Knoten. Das Ei mit Milch verquirlen und die Brezel damit einstreichen.

  4. Anschließend bei ca. 160 Grad Ober-/Unterhitze goldbraun backen. Das Hefeteigbrezel mit Hagelzucker bestreuen. Die Backzeiten, variieren je nachdem wie groß das Hefeteilchenist, beträgt ca. 20-30 Minuten.

  5. Die Brezeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und servieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Statt Hagelzucker kannst du auch die Martinsbrezel mit Mandeblättchen bestreuen oder auch ganz weg lassen.
  • Veganer lassen die Ei/ Milch zum Einstreichen einfach weg.
  • wenn du magst kannst du auch noch eine gemörserte Kardamomkapsel mit dazu geben. Das ist ein toller Geschmack und erinnert etwas an Franzbrötchen.