Go Back

Schokoladen Bärentatzen

Author Silke

Zutaten

  • 250 gr Butter weich
  • 200 gr Weizenmehl TYP 405
  • 175 gr Speisestärke
  • 125 gr Zucker
  • 60 gr Backkakao
  • 50 gr Marzipan
  • 2 Stück Eier Größe M
  • 1 Stück Schale einer abgeriebenen Biozitrone
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 125 gr NussNougat

Verzieren

  • 150 gr Zartbitterschokolade

Herstellung

  1. Marzipan, Zucker und Eier vermischen bis eine homogene Masse entsteht. Butter, Salz und Zitronenschale dazu geben. Gut durcharbeiten.
  2. Mehl, Kakao und Speisestärke unterheben bis es ein richtig zäher Teig wird.
  3. Den Backofen auf 190°Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  4. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech kleine Rosetten (Tatzen) spritzen.
  5. Auf mittlerer Schiene ca. 12-15 Minuten backen.
  6. Kurz auskühlen lassen.

Füllung

  1. Das Nougat im Wasserbad erhitzen und auf eine Hälfte der Bärentatzen spritzen. Die zweite Hälfte der Tatze auf vorsichtig auf die Nougatmasse drücken und antrocknen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad erhitzen. Die Enden der Bärentatzen bis zu 1/3 in die Schokolade eintauchen und auf einem Kuchengitter oder Backpapier aushärten lassen.

  3. Anschließend luftdicht verpacken.

Zusatzinfo / Tipps

  • die Bärentatzen schmecken erst nach einigen Tagen richtig gut.
  • Statt Nougat kannst Du auch Marmelade etc. verwenden.
  • Statt Zitronenschale kann man auch Orangenschale nehmen.
  • Das Nougat kann auch mit Zimt (passend zur Jahreszeit) aromatisiert werden.
  • Man kann in die feuchte Schokolade auch gerne noch Zuckerperlen oder andere Dekostückchen bestreuen. Solange sie weich ist, lässt es sich gut verändern.