Go Back

Stückige Lauch-Kartoffelsuppe

Author SilkeC

Zutaten

  • 2 Liter Gemüsebrühe (gekörnte Brühe oder frisch gekochte Brühe)
  • 600 gr mehligen Kartoffeln
  • 1-2 Stangen Lauch
  • 1-2 Stück Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz / Pfeffer / Muskat / Pflanzenöl

Herstellung

  1. Kartoffeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Lauch putzen, waschen und in halbe Ringe schneiden (auch den grünen Teil). Knoblauch fein würfeln.

    Evtl. frisches Suppengrün waschen und sehr klein schneiden. (falls keine gekörnte Brühe verwendet wird)

  2. Pflanzenöl in eine große Pfanne geben und den Lauch sanft weich dünsten.

    In einen großen Topf etwas Pflanzenöl geben und die Zwiebeln glasig dünsten, Knoblauch mit dazu geben und weich dünsten. Anschließend die Kartoffelwürfel mit dazu geben und mit Gemüsebrühe auffüllen bis die Kartoffeln gut bedeckt sind. Mind. 1/2 TL Salz dazu geben und köcheln lassen. Wenn die Kartoffeln weich gekocht sind und nicht mehr so viel Flüssigkeit die Kartoffeln bedeckt kommt der Lauch mit dazu. Gut unterrühren und mit Salz / Pfeffer und frisch geriebenen Muskat würzen.

    Fertig!

Zusatzinfo / Tipps

  • Wenn Du die Suppe etwas cremiger magst, kannst Du die Kartoffeln mit einem Kartoffelstapfer etwas quetschen. So wird sie etwas cremiger.
  • Wenn Du die Suppe etwas pimpen magst, dann schlage etwas Sahne auf und gib sie kurz vor dem Servieren auf die Suppe. Rühre sie es ganz vorsichtig (mit einem Löffel oder Gabel) unter die Oberfläche.
  • Wenn du es herzhaft magst kannst du zu den fertig gekochten Kartoffeln auch noch geriebenen Käse geben (Höhlenkäse / Peccorino etc).
  • Etwas Chili könnte der Suppe etwas Pepp geben.
  • Für die Fleischfans backe in einer Pfanne etwas Bacon aus und gebe es auf ein Küchencrepp. Anschließend kannst du kurz vor dem Servieren direkt über die Suppe geben oder separat in ein Schüsselchen krümeln, so kann sich jeder bedienen.