Go Back

Karotten-Ingwer Suppe mit Kokosflair

Anzahl 4 Portionen
Author Silke

Zutaten

  • 1 Liter Gemüsefond
  • 530-550 gr Karotten Bio
  • 150 ml Kokomilch
  • 120 gr Zwiebeln
  • 25 gr Ingwer
  • 1/4-1/2 Stück Chillischote (je nach Schärfe)
  • 10 gr Butter vegan: Margarine oder vegane Butter
  • 1 TL Currypulver
  • 1-2 EL Pflanzenöl
  • Salz / Pfeffer / Saft einer halben Zitrone

Herstellung

  1. Zwiebeln und Ingwer schälen, anschließend klein schneiden. Karotten abwaschen und den Ansatz abschneiden. Den Rest in kleine Stücke schneiden. Chillischote aufschneiden, die Kerne und die Trennwände entfernen und klein schneiden.

  2. In einen großen Topf das Öl hinein geben und erhitzen. Die Karotten, mit den Zwiebeln, Chilli und dem Ingwer andünsten (ca. 3 Minuten) Butter und das Currypulver mit dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten.

  3. Mit 2/3 des Gemüsefond und 2/3 der Kokosmilch aufgießen und mit Salz/Pfeffer würzen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Karotten sollten weich sein.

  4. Mit einem Pürrierstag die Suppe fein pürrieren und mit der restlichen Kokosmilch, Zitrone und den Gewürzen abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, noch etwas Gemüsebrühe dazu geben.

  5. Die Suppe ist fertig und kann serviert werden aber wenn sie noch 1-2 Stunden durchziehen darf, gewinnt sie an Aroma.

Zusatzinfo / Tipps

Karotten Ingwer im Topf     vegane Karotten-Ingwer Suppe

  • Wer mag kann Croutons  auf die Suppe geben. Dazu Weisbrot entrinden und in Würfel schneiden. In der Pfanne mit etwas Butter und einer Knoblauchzehe goldbraun rösten.
  • Schnittlauchröllchen oder Frühlingszwiebelnröllchen schmecken auch super lecker darauf.

vegane Karottensuppe