Go Back

Zwetschgenblechkuchen ohne Hefe

Author SilkeC

Zutaten

Teig

  • 800-1000 gr Zwetschgen
  • 300 gr Weizenmehl TYP 405
  • 150 gr Magerquark
  • 75 gr Zucker
  • 6 EL ÖL (Sonnenblumen oder Rapsöl)
  • 1-2 EL Milch je nachdem wie trocken der Teig ist
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Stück Ei
  • 1 Prise Salz

Streusel

  • 200 gr Mehl
  • 70 gr Zucker
  • 50 gr Butter kalt

Zum Bestreuen der Zwetschgen

  • 2-3 EL Zucker
  • 2-3 TL Cyelon Zimt

Durchweichschutz

  • 12 Stück Löffelbiskuit optional

Herstellung

Streuseln

  1. Alle Zutaten für die Streusel gut durcharbeiten. Es dürfen keine Butternester übrig sein. Die fertigen Streusel in den Kühlschrank geben.

Teig

  1. Die Zwetschgen waschen, verlesen und halbieren. Die Hälften nochmal einschneiden aber nicht durchschneiden. Zur Seite stellen.

  2. Alle Zutaten für den Teig (außer der Milch) zu einem Teig verarbeiten. Je nachdem wie trocken der Teig ist etwas Milch dazu geben. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Die Form buttern und mehlieren. Den Teig ca. 0,5cm ausrollen und in die Form geben. Einen kleinen (ca. 1cm) Rand hochdrücken. Um das Durchweichen des Teiges zu verhindern, gebe ich die Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel und zerbrösel sie mit der Hilfe eines Nudelholzes und verteile sie auf den Boden. Kleine Bröckchen dürfen gerne bleiben.

  4. Mit den Pflaumen belegen. Zucker und Zimt mischen. Je nachdem wie süß / sauer die Zwetschgen sind mit dem Zimt/Zucker bestreuen.

    Die Streusel oben drauf verteilen. Ich gebe erst die kleinen Brösel darauf. Die verteilen sich gut zwischen die einzelnen Zwetschgen und zum Schluß die großen Streusel oben drauf.

  5. Auf der mittleren Schiene ca. 60-90 Minuten (je nach Backofen) backen. Die Streusel sollen hellbraun sein. In der Form ca. 30 Minuten auskühlen lassen und wenn gewünscht, warm servieren.

    Am nächsten Tag schmeckt er nochmal so gut.

Zusatzinfo / Tipps

Quark-Öl-Teig mit Zwetschgen     Tips für Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen mit Bröseln damit der Teig nicht durchweichen kann.

Zwetschgenkuchen mit Quark-Öl-Teig     Zwetschgenkuchen mit Zimt und Zucker

Fertig belegt und mit Zimt/Zucker bestreut. Wenn die Zwetschgen noch sehr sauer sind, brauchen sie etwas mehr Zimt/Zucker.

Zwetschgenkuchen mit Streuseln     Zwetschgenkuchen ohne Hefe

Mit Streuseln fertig belegt. Als erstes habe ich die kleineren Streusel darauf gegeben. Sie fallen schön in die Zwischenräume der Zwetschgen und die großen Streusel werden schön fest.

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Streuselkuchen Rezept     Blechkuchen mit Streuseln backen

Zwetschgenblechkuchen mit oder ohne Sahne. Das ist absolute Geschmackssache. Wir können nicht warten bis er komplett kalt ist. Daher läuft die Sahne immer etwas davon.