Go Back

Bärlauch Ravioli Füllung

Author SilkeC

Zutaten

Füllung

  • 100 gr Bärlauch
  • 250 gr Ricotta
  • 50 gr Parmesan / Grana Padano / Pecorino / Höhlenkäse
  • 2 Stück Eigelb
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz / Pfeffer / Muskat

Zitronensauce

  • 100 gr Butter weich
  • 1/2 Saft einer halben Zitronen und evtl. Abrieb
  • 2 Rollen Nudelteig oder selbstgemachten Teig

Herstellung

  1. Bärlauch waschen, trocknen und klein schneiden. Käse fein reiben.
  2. Ricotta mit dem Bärlauch gut vermengen. Die Gewürze, Semmelbrösel und die Eigelb dazu geben. Wenn alles gut eingearbeitet ist, kommt zum Schluss den Käse unterheben.

  3. 2 TL davon auf den ausgerollten Nudelteig geben, die Zwischenräume mit Wasser bestreichen. Die zweiten Nudelteigplatte bündig auf die Bärlauchnudelplatte legen. Die Zwischenräume flachdrücken und die Luft dabei nach außen streichen sodaß keine Luftbläschen in der Füllung sind.

  4. Nun mit einem Pizzaschneider oder einem Teigrädchen die einzelnen Ravioli ausschneiden.

    Einen großen Topf mit Salzwasser zum sieden bringen und die einzelnen Ravioli in den Topf geben und 3-5 Minuten (je nach Größe) im Wasser sieden lassen. Nicht kochen!

Zitronensauce

  1. In der Zwischzeit die Butter in eine Pfanne schmelzen. Den Zitronensaft und die Zesten dazu geben. Die abgetropften Ravioli dazu geben und kurz durchschwenken. Fertig zum Servieren.

Zusatzinfo / Tipps

Bärlauch Füllung     Bärlauch Ravioli Nudeln

  • Dieses Rezept funktioniert auch mit Spinat und anderem Gemüse
  • Natürlich schmecken die Ravioli auch als Beilage
  • Mit Tomatensauce sind sie auch sehr lecker

Bärlauch Ravioli Rezept     Bärlauch Ravioli kochen