Go Back Email Link
5 von 1 Bewertung
Speichern

Mango Marshmallow Torte

Anzahl 1 Torte
Silke Silke

Zutaten

Mürbeteig

  • 150 gr Mehl
  • 75 gr Butter kalt
  • 40 gr brauner Zucker optional normaler Zucker
  • 1 Stück Eiweiß

Biskuit

  • 60 gr Zucker
  • 40 gr Mehl
  • 30 gr Speisestärke
  • 10 gr UBE-Pulver
  • 3 TL heißes Wasser
  • 2 Stück große Eier oder drei kleine
  • 1/2 RL Backpulver

Die Füllung

  • 130 gr Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 2 Stück Eiweiß (a 30-35 gr)
  • 2,5 Blatt Gelantine
  • 2 cl Kokossirup
  • 1 Spritzer Zitrone

Zusammensetzung / Fertigstellung

  • 1 EL Quitten- oder Aprikosengelee

Tortenspiegel

  • 280 gr Mangofruchtfleisch
  • 5,5 Blatt Gelantine
  • 20 ml frisch gepressten Orangen- oder Zitronensaft

Herstellung

Zubereitung Mürbeteigboden


  1. Alle Zutaten schnell zu einem Teig verarbeiten und im Kühlschrank 15-20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Teig in einer 20cm Springform ausrollen und ca. 15 Minuten backen, bis ein brauner Rand entsteht.Anschließend auskühlen lassen.

    Mürbeteig vor dem Backen

Zubereitung des Biskuit


  1. Den Backofen auf 185°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Das heiße Wasser hinzugeben und weiter schlagen. Die Eimasse sollte hell und cremit sein. Die trockenen Zutaten mischen und mit einem Handschneebesen unter die Eimasse heben. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen. Den Rand nicht einfetten! Den Form mit Alufolie umwickeln (Isoliermetode). Dadurch wird der Teig höher.

    Im Backofen, im unteren Drittel, ca. 20-30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend komplett auskühlen lassen. Gerne über Nacht!

    Der Biskuit mit dem UBE-Pulver vor dem Backen

Zubereitung der Füllung


  1. Das Eiweiß mit der Zitrone steif schlagen. Den Zucker mit dem Wasser zu einem Sirup gut einkochen. (ca. auf die Hälfte der Menge einreduzieren). Die Gelantie in kaltem Wasser einweichen.

    Mango - Marshmallow Torte eingedeckt
  2. Wenn der Zuckersirup gut eingekocht ist, vom Herd nehmen und den Kokossirup dazu geben. Die aufgeweichte Gelantine gut ausdrücken und in die nicht mehr kochende Zuckerlösung geben, umrühren. Wenn die Gelantine sich aufgelöst hat, wird die flüssige Zuckermasse in einem dünnen Strahl in den Eischnee gegeben und weiter steif geschlagen.

Zusammensetzung / Fertigstellung


  1. Das Quitten oder Aprikosengelee aufkochen. Den Biskiut einmal vorsichtig waagrecht durchschneiden.

    Mürbeteig mit dem Aprikosen bestreichen und den unteren Teil des Biskuits mittig auf den Mürbeteig setzen. Einen Tortenring um den Mürbeteig legen und 1/3 der Creme darauf verteilen. Den zweiten Boden drauf setzen und mit dem zweiten Drittel der Creme betreichen. Kurz in den Froster geben (max. 5-7 Minuten) und den Tortenring entfernen. Anschließend die restliche Creme auf dem Rand verteilen und einen geraden Rand abziehen.

    Wer mag mag jetzt den Tortenrand mit Kokosflocken / Kokospäne verzieren. Die Torte gut 2-3 Stunden durchkühlen lassen.

    Die UBE-Torte mit Creme

Tortenspiegel


  1. Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Mango mit dem Orangen/Zitronensaft pürrieren.

    Die Gelantine ausdrücken und leicht erwärmen bis sie flüssig ist. Die flüssige Gelantine unter das Mangopürre rühren und durch ein Sieb geben. Somit bleiben grobe Stückchen zurück. Ca. 20 Minuten warten bis es zu gelieren beginnt.

    Dann das Fruchtpüree als Tortenspiegel  auf die gut gekühlte Torte geben und mit einer Winkelpalette verstreichen. Am Rand langsam übertreten lassen. Mit Kokosraspeln oder / und Mangospalten dekorieren.

    Die Mango-Marshmellow Torte.

Zusatzinfo / Tipps

Der Biskuit mit UBE-Pulver vor dem Backen    UBE-Biskuit angeschnitten

Die UBE-Torte mit Creme    Mango - Marshmallow Torte eingedeckt  Der Anschnitt der Mango-Marshmallow Torte   Die Mango-Marshmellow Torte. die Mango Torte im Anschnitt