Go Back

Rhabarber-Joghurtkuchen ohne Butter (28cm)

Silke Silke

Zutaten

Für den Teig

  • 2-3 Stangen Rhabarber
  • 4 Stück Eier Größe M
  • 500 gr Mehl TYP 405 oder 550
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Sauce:

  • 250 gr Joghurt
  • 250 gr Pflanzenöl
  • 250 gr Zucker
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker

Herstellung

  1. Den Backofen auf 175 -180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden

  2. Joghurt, Pflanzenöl und Zucker mit Vanille-Extrakt in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührgerät vermischen bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. 250g von dieser Mischung abnehmen und kühl stellen.
  3. Anschließend die Eier unter die restliche Joghurtmischung verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und direkt in die Joghurt-/Eimischung sieben, verquirlen bis eine homogene Masse entstanden ist.
  4. Den Teig in eine gebutterte und mehlierte Springform geben. Glatt streichen und die Rhabarberstücke sternförmig in den Teig drücken.

    Für 35-40 Minuten im unteren Drittel bei 175°C Ober-/Unterhitze backen.

  5. S T Ä B C H E N P R O B E!!!

Topping

  1. Die zurückbehaltene Joghurtmischung auf den Kuchen geben, mit einem Pinsel verstreichen. Komplett auskühlen lassen (ca. 2 Std.), aus der Form nehmen und servieren.

Zusatzinfo / Tipps

  • Wenn Du im Kuchen etwas mehr Frucht haben magst, dann kannst du etwas von deinen Rhabarberstücke mit in den Teig mischen aber vorsicht! Wenn es zuviel wird, dann wird der Kuchen nicht durchbacken, da der Rhabarber viel Saft enthält!
  • Wenn Du ihn etwas "bunter" magst kannst du ihn noch kleinen Erdbeeren bestücken. Die passen sehr gut zum Rhabarber.