Go Back Email Link

Schokoplätzchen für Ostern

Anzahl 1 Blech
Silke Silke

Zutaten

Teig

  • 225 gr Weizenmehl TYP 405
  • 125 gr weiche Butter
  • 120 gr Zucker wenn Du ihn nicht so süß magst, etwas weniger nehmen
  • 25 gr Back-Kakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stück Ei Größe M
  • 1 TL gehäuft Backpulver

Außerdem

  • Puderzucker / Zitronensaft, Deko-Zuckeraugen und Perlen zum verzieren.

Herstellung

Teigherstellung

  1. Die trockenen Teigzutaten mischen und in eine große Schüssel füllen. Ei und Butter dazu. Mit dem Knethaken auf niedriger Stufe durchkneten.

  2. Anschließend mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten (oder auf höhster Stufe des Handrührgerätes).
  3. Den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien ca 2-3mm dick ausrollen und aussstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  4. Im vorgeheizten Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze oder 150°C Umluft 10-15 Minuten backen (je nach Größe und Dicke der Plätzchen). Auf dem Papier auskühlen lassen, damit sie nicht brechen.

Verzieren

  1. Ein paar Spritzer Zitronensaft in eine kleine Schale mit Puderzucker geben. Verrühren bis eine dickflüssige Masse entsteht und damit die Plätzchen verzieren. Die Masse eignet sich auch als "Kleber" für die Augen und Perlen.

Zusatzinfo / Tipps

  • In einer luftdichten Dose aufbewahren damit sie knackig bleiben.
  • Wenn Du sie lieber weich magst, dann in einer Schale oder offenen Dose aufbewahren.