Go Back
5 von 1 Bewertung
Speichern

Streuselkuchen mit Zwetschgen

Anzahl 20 cm
Author SilkeC

Zutaten

  • 200 gr Weizenmehl TYP 405
  • 100 gr Butter (kalt) Margarine für vegan
  • 70 gr Zucker
  • Zimt / Abrieb von einer 1/2 Zitrone oder Orange / Vanille-Extrakt optional
  • 400-500 gr Zwetschgen / Johannisbeeren

Herstellung

  1. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Mehl, Butter und Zucker in eine Schüssel geben. Falls gewünscht einer der Aromaten (Zimt / Zitrone / Orange oder Vanille) dazu geben. Alles gut durchkneten sodaß keine Mehlnester mehr zu erkennen sind.

  3. Eine Springform buttern und mehlieren. 2/3 der Brösel hinein geben. Leicht andrücken damit es sich etwas verdichtet. Die Früchte obendrauf legen und mit dem letzten Drittel der Streusel belegen.

    Im unteren Drittel des Backofens stellen und ca. 40-50 Minuten goldbraun backen. In der Form für 10 Minuten auskühlen lassen. Dann mit einem Messer am Rand der Springform entlang fahren und die Springform öffnen. Gut auskühlen lassen.

Zusatzinfo / Tipps

Streuselkuchen Rezept ohne Hefe     Zwetschgenkuchen ohne Hefe

  • Der Kuchen lässt sich recht gut schneiden wenn er ganz ausgekühlt ist
  • er schmeckt auch mit Kirschen, Heidelbeeren, Himbeeren oder Pfirsichen
  • Wenn Du etwas "nussiges" magst, kannst du die Früchte mit 2-3 EL gehackten Mandeln oder Haselnüsse mischen.
  • Etwas Puderzuckerglasur sieht auch ganz witzig aus. Dazu Puderzucker mit Zitronensaft oder Rum mischen und mit einer Gabel "schlierenartig" über den Kuchen verteilen.

Zwetschgenkuchen ohne Backpulver oder Mehl     Pflaumenkuchen Rezept

Kuchen ohne Backpulver oder Hefe     Streuselkuchen ohne Treibmittel