Zucchini Brownies

Author SilkeC

Zutaten

  • 200 gr Zucchini
  • 120 gr Birkenzucker alternativ normalen Zucker
  • 100 gr Zartbitterschokolade mind. 70%
  • 100 gr Butter ersatzw. Margarine
  • 40 gr Backkakao
  • 40 gr Mandelmehl
  • 20 gr Erdmandelmehl / Kokosmehl
  • 10 gr Stärke (Mais oder Kartoffelstärke)
  • 2 Stück Eier Eiersatz (z.Bsp. My Ey)
  • 1-2 EL Himbeerkonfitüre optional
  • 1 TL Backpulver Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz

Glasur

  • 80 gr Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokoöl
  • 1 EL Backkakao

Herstellung

  1. Schokolade kleinschneiden und mit der Butter im Wasserbad auflösen. Bei Seite stellen.
    Zucchini mit der Schale fein raspeln. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und bei Seite stellen.

  2. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Die Eier schaumig schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die flüssige und abgekühlte Butterschokolade unter die Eimasse heben. Anschließend die gut ausgedrückten Zucchiniraspel und die Konfitüre dazu. Zum Schluß das Mehl unterheben.

  3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform 24x24cm füllen, Glatt streichen und ca. 20 Minuten backen.

    Abkühlen lassen. Für die Glasur die Schokolade hacken und mit dem Kokoöl im Wasserbad schmelzen. Über die warmen Brownies gießen und mit einer Winkelpalette glatt streichen. Kurz vor dem Servieren mit Kakao besträuben.

Zusatzinfo / Tipps

Zucchini Brownie Teig    Zucchini Brownies

Zucchini Brownie      Zucchini Brownies

 

TIPs