Rösti Lachs Snack

Anzahl 2 Portionen

Zutaten

  • 120 gr gekochte Kartoffeln vorwiegend festkochen
  • 100-150 gr saure Sahne
  • 100 gr Lachs geräuchert oder graved
  • 1/2 Stück Zwiebel gewürfelt
  • 1/2 Stück Bio-Limone (Limonensaft) alternativ Zitrone
  • etwas Balsamico als Deko

Herstellung

Die Rösti

  1. Zwiebeln glasig dünsten und anschließend in eine Schüssel geben. Die Kartoffeln schälen und grob in die Schüssel mit den Zwiebeln reiben.

    Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Gut verrühren und ca. 1 EL der Masse mit den Händen zu einem richtig festen und flachen Fladen pressen. Denn nur die Kartoffelstärke hält es zusammen.

    In einer heißen Pfanne mit Öl anbraten (pro Seite gut 4-5 Minuten) und wenden.

Lachs

  1. In der Zwischenzeit den Lachs erst in Streifen schneiden und dann in kleine Stückchen.

Limonensauce

  1. Für die Limonensauce, die saure Sahne mit dem Abrieb einer halben Limone und etwas Limonensaft würzen. Gut verrühren, evtl etwas weißer Pfeffer. Sie soll schön säuerlich sein.


Anrichten

  1. Die Rösti kurz auf ein Küchenkrep geben umd das Fett aufzusaugen.

    Auf den Teller geben, einen Servierring aufsetzen und etwas vom Lachs hinein geben. Ein zweiter Rösti darauf und nochmal etwas Lachs. Fest andrücken.

    Die Limonensauce dekorativ mit evtl. etwas Balsamico drappieren und den Servierring entfernen.

    Fertig!