Go Back

Brandteig

Silke Silke

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 150 gr. Mehl
  • 100 gr. Butter
  • 4 Stück Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zucker für salzigen Brandteig einfach weg lassen

Herstellung


  1. Das Wasser mit dem Salz (und Zucker) erhitzen und die Butter darin auflösen. Das Mehl auf einmal hinzu geben und gut zu einem Teig verrühren. Wer Angst hat, dass der Teig anbrennt kann die Temperatur runter drehen und wenn sich ein richtiger Teigklumpen gebildet hat, den Teig auf allen Seite etwa 2 Minuten “abbrennen“. Das erkennt man an den leichten Belag, der sich am Boden des Topfes bildet.


  2. Anschließend den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit dem Knethaken kurz durchrühren damit etwas Hitze verloren geht. Anschließend ein Ei zufügen und erst wenn dieses in den Teig eingearbeitet ist, das zweite Ei hinzufügen. Nach dem letzten Ei wird es ein schöner, geschmeidiger Teig sein.


  3. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.

  4. Den Teig mit einem Löffen oder einem Spritzbeutel kleine Klecks / Tuffs spritzen. Auf genügend Abstand achten, denn der Brandteig verdreifacht sein Volumen beim Backen.


  5. Je nach Größe ist das Gebäck nach 10-20 Minuten fertig. Das Brandteig-Gebäck sollte goldbraun sein.

Zusatzinfo / Tipps

Brandteig ungebacken    Brandteig Appetizer

 

  • Die Brandteig-Tuffs sollten im warmen Zustand geschnitten werden. Da brechen sie nicht auseinander.
  • Den restlichen Teig im Kühlschrank aufbewahren.
  • Fertig gebackene Brandteige können eingefrohren werden, dazu den Teig hell backen und auskühlen lassen. Anschließend einfrieren. Im gefrorenen Zustand in einen heißen Backofen geben und kurz aufbacken.

 

Brandteig und Salat

 

Mögliche Füllungen

  • Lachstranchen mit Sahnemerrettich
  • graved Lachs mit etwas Zitrone / Dill
  • Krabben in Cocktailsauce
  • Rüherei mit frischen Nordsee-Krabben
  • Rüherei mit Bacon
  • Bratenreste mit BBQ-Sauce oder Merrettichsauce
  • Tomate-Mozzarella-Basilikum
  • Gemüse (Blumenkohl / Romanesco / Broccoli / Spargel / Kohlrabi) mit Hollandaise
  • gedünstete Zwiebeln mit Tomaten
  • Karamellisierte Karotten mit Thymian
  • gebratene Zucchinis mit Feta

wie backe ich Brandteig

Brandteig herzhaft