Go Back

Heidelbeer Crepe

Anzahl 2 Portionen

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 125 gr Mehl
  • 3 Stück Eier
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Butter / Öl zum braten

Herstellung

  1. Eier, Salz und Zucker schaumig schlagen. Die Milch dazugeben und das Mehl löffelweise unterrühren. Aufpassen das es keine Klümpchen gibt.

  2. Wer sicher gehen möchte, der kann den Teig durch ein Sieb geben. Die Klümpchen bleiben im Sieb.

  3. Das Öl und die Butter langsam erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist und die Pfanne heiß genug, ca. eine Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben. Diese gute verteilen (durch schwenken der Pfanne). Sodaß nur ein dünner Teigfilm in der Pfanne bleibt.

  4. Gleich die Heidelbeeren darauf verteilen und den Teig stocken lassen (evtl. einen Deckel auf den Herd geben). Nun den Crepe aus der Pfanne gleiten lassen. Zusammen falten und evtl. mit Puderzucker oder Honig servieren.

Zusatzinfo / Tipps

TIPs

  • der erste Crepe wird meistens nichts, der ist für den Koch.
  • statt Heidelbeeren kann man auch Himbeeren, Erdbeeren
  • zum Süßen könnt Ihr auch braunen Zucker nutzen, dadurch schmeckt der etwas nach Karamell
  • statt Puderzucker, könnt Ihr auch Agavendicksaft, Honig oder Zuckerrübensirup nehmen
  • Kids lieben Crepes mit Zimt/Zucker, Nutella und Banane
  • mit etwas geschlagene Sahne wird es ein tolles Dessert
  • Für Erwachsene darf es gerne auch noch etwas Eierlikör oder Baileys sein.
  • Es geht auch herzhaft mit Schinken /Speck der vorher zusammen mit Zwiebelspalten angedünstet wurde und auf den Teig gegeben wird.