Ein Osterkranz für als Wandschmuck mit echten Pflanzen

Einen Osterkranz kann man kaufen oder auch ganz leicht selber machen. Etwas selbstgemachtes hat einen ganz besonderen Charme und ist auf alle Fälle ein tolles Unikat! Das hat sonst niemand. Dazu kann man Dinge verwenden, die man im Wald findet oder auch Zuhause hat. Wie ein Stück Kork vom Boden legen. Bast aus vorhergehenden Bastelarbeiten, Samenkapseln etc.

Ich habe mich einfach umgesehen was der Winter noch übrig gelassen hat und was zu dieser Jahreszeit passt. Ich finde es immer schön wenn der Gegenstand nicht nur da hängt, sondern auch lebt. Deshalb habe ich die Eierschalen auch gleich als Behälter für Erde benutzt und es darin leben lassen.

Hier eine Zusammenstellung von den Dingen, die ich dafür benötigt habe:

Zubehör für den Osterkranz

  • 1 Styroporring ( je nachdem wie groß Ihr Euren Ring gestalten möchtet)
  • 3 -4 feuchte Kleenex
  • Eierschalen
  • Acrylfarbe in Gold: L I N K*
  • Pinsel
  • Bast
  • Bindedraht: L I N K*
  • Heissklebe-Pistole: L I N K*
  • 1 Stück Holz, Moos und Tannenzapfen aus dem Wald
  • kleine Blühpflanzen (Frühjahsblüher, Krokusse / Gänseblümchen) oder Samen (Kresse, Pflücksalat etc.) <-Optional und müssen in die Eierschalen passen
  • Blumenerde

Video zur Herstellung

Die Klebe-Pistole gleich heiß werden lassen. In der Zwischenzeit die Eierschalen sortieren. Welche möchtet Ihr befüllen und welche werden Deko. Die Deko-Eierschalen innen mit der Acrylfarbe ausmalen.

Das Holzstück habe ich an den Styropor-Ring geklebt. Es dient später als Unterlage / Auflage für die Eier, die gefüllt werden. Die feuchten Kleenex habe ich an den Stellen plaziert, wo ich jetzt das Moos mit dem Bindedraht befestige. Richtig gut festziehen. Dann sieht man den Draht nicht. Einige kleine Stellen lasse ich frei, damit ich dort die Deko-Eier ankleben kann.

Die Tannenzapfen am Ende mit Draht umwickeln und fest stecken oder in den Ring stecken. Aus dem Bast ein kleines Nestchen formen und befestigen.

Die Eierschalen, die gefüllt werden als erstes plazieren und mit der Heißklebe-Pistole auf den Osterkranz kleben. Darauf achten dass der Eierstempel nicht im sichtbaren Bereich ist. Die Deko-Eierschalen ebenfalls befestigen.

Die unbemahlten Eierschalen mit Erde füllen. Den Samen untermischen / die Pflanzen dazu geben und mit Erde auffüllen und vorsichtig Wasser dazu geben. Falls der Kranz ins Freie darf, bitte evtl. 24 Stunden warten, bis sich die Pflanzen darin aklimatisiert haben.

Dann darf er an seinen Bestimmungsort.

 

 

 

* Affiliate Links.
Durch Affiliate Links könnt ihr mich unterstützen, in dem ihr Artikel über diese Links kauft. Dabei bleibt der Preis für euch unverändert, es wird lediglich, je nach messbaren Erfolg, eine Provision an mich gezahlt. Die verlinkten Artikel sind dabei immer Produkte, die auch ich mir gekauft habe und mit denen ich zufrieden bin. Trotzdem ist es nur eine Empfehlung für euch und ihr könnt die Sachen auch natürlich woanders kaufen.

 

Osterkranz