5 von 1 Bewertung
Speichern

Kleiner New York Cheesecake

Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 1 20 cm Springform

Zutaten

Für den Boden

  • 100 gr Butterkekse alternativ Vollkornbutterkekse
  • 10 gr Zucker alternativ brauner Zucker
  • 45 gr Butter flüssig

für die Käsemasse

  • 400 gr Frischkäse
  • 300 gr Schmand oder Creme fraiche
  • 125 gr Zucker
  • 37 gr Speisestärke
  • 3 Stück Eier Größe M
  • 1/2 Stück Zitrone (Saft und Schale)
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Heidelbeersauce

  • 200-300 gr TK Heidelbeeren oder ein Glas Heidelbeeren
  • 1-2 EL Zucker oder Honig je nach Fruchtsüße
  • 1-2 TL Speisestärke
  • 1/2-1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Anleitung

Der Boden

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Boden die Butterkekse in einem Gefrierbeutel fein zerkleinern und in einer Schüssel die Kekskrümel, Zucker und Butter mischen.

    In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und fest andrücken. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen, bis er eine leichte Farbe bekommen hat.

Die Füllung

  1. Schmand, Frischkäse, Salz Zitronensaft /-Abrieb, Zucker und Vanilleextrakt zu einer cremigen Masse verrühren, die Speisestärke dazu geben und zum Schluß die Eier einzeln dazu geben. Den Backofen auf 225 °C vorheizen.

    Die Masse auf den leicht abgekühlten Boden geben. Glatt streichen. In den Boden des Backofens eine Auflaufform oder tiefes Blech geben mit kochenden Wasser füllen. Die Springform auf ein Blech genau über den Wasserdampf setzen und ca. 7-8 Minuten bei der Temperatur backen. Anschliessend die Temperatur auf 100°C senken und seitere 25-30 Minuten backen.

    Den Backofen ausschalten und einen Kochlöffel in die Tür stecken und den Kuchen so etwa 1 Stunde auskühlen lassen. Danach darf der Kuchen für gut 3 Stunden in den Kühlschrank.

    Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Damit sich der Geschmack entfalten kann.

Heidelbeer Sauce

  1. Die Heidelbeeren mit dem Zucker / Honig erhitzen die Stärke unter Rühren aufkochen (wenn zu wenig Flüssigkeit entsteht, 1 EL Wasser oder Kirschsaft hinzu geben). Mit Zitronensaft abschmecken und wenn die Heidelbeersauce anfängt anzudicken vom Herd nehmen. Wer mag kann sie nun pürrieren und durch ein Sieg geben.

    So ist sie schön cremig und abgekühlt zum Cheesecake gereicht werden.

Rezept-Anmerkungen

Cheesecake Teig    Cheesecake Teig

Cheesecake Teig roh    New York Cheesecake  

New York Cheesecake mit Heidelbeersauce    New York Cheesecake mit Heidelbeersauce

TIPs: