rezepte-silkeswelt.de
schnelle Sonntagsbrötchen

schnelle Sonntagsbrötchen

Leckere Sonntagsbrötchen über Nacht! Das ist ganz einfach und schnell gemacht. Abends den Teig fertig stellen. Über Nacht in einen kühlen Raum ruhen lassen und morgens backen. Ich war das erste Mal auch sehr überrascht aber es funktioniert wirklich. Die Brötchen bekommen eine tolle Kruste und die Krume ist schön elastisch. Die Porung recht gleichmäßig. Man schmeckt dass hier ein Mehl im Einsatz ist, dass “gehaltvoller” ist, als bei den Standartbrötchen. Sie machen richtig schön satt. So, jetzt aber genug geschwärmt.

Hier sind meine Sonntagsbrötchen.

Drucken

Sonntagsbrötchen

Zutaten

  • 360 gr Wasser kühl bis lauwarm
  • 350 gr Weizenmehl TYP 550
  • 150 gr Roggenmehl TYP 1150
  • 30 gr Butter flüssig
  • 10 gr Salz
  • 1 gr Hefe frisch

Anleitungen

  1. Alle Zutaten mischen und 3 Minuten langsam kneten. Weitere 5 Minuten schnell kneten. Den Teig in einer geölten Schüssel abgedeckt bei ca. 17°C Grad für 10 Stunden ruhen lassen.
  2. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Oberfläche geben. In 10- 11 Brötchen je ca. 80 g teilen und rundschleifen. Nach Belieben eine Seite in Wasser eintauchen und mit Mohn, Sesam oder Sonnenblumen bestreuen. Weitere ca. 45 Minuten gehen lassen und den Backofen auf 275°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Die Brötchen unter Dampf einschießen, 10 Minuten backen. Den Dampf ablassen und weitere ca. 7 - 8 Minuten backen.

    Fertig!

Rezept-Anmerkungen

Brötchen Zutaten      Brötchen Zutaten

Brötchen vor dem Backen      Brötchen nach dem Backen

Brötchen fertig      der Anschnitt

 

schnelle Sonntagsbrötchen

2 Kommentare

    1. Hallo Sabine, vielen Dank für Deine Nachricht. Da die Brötchen eine längere Reifezeit haben, brauchen sie wirklich nur ein Gramm Hefe. Die Hefekulturen bekommen genügend Zeit um zu Arbeiten. Das tut dem Geschmack gut und die Hefe freut sich dass sie arbeiten darf. Viele Grüße Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.