rezepte-silkeswelt.de
Pflaumenstreuseltaler / Zwetschgenstreusel

Pflaumenstreuselkuchen

Pflaumenstreuseltaler

Hurra, die ersten Pflaumen sind reif! Ich kann es garnicht erwarten, den ersten Pflaumentaler zu backen. So richtig schön mit Streusel. Ach, da lacht das Herz. Bei uns wird ein Pflaumenstreuseltaler klassisch mit einem Hefeteig gemacht und genau das zeige ich Euch!

Für die Pflaumentaler:

(Ergibt etwa 12-16 Taler)

1/2 Streuselkuchenrezept
500-8000 gr Zwetschgen
1/2 TL Ceylon-Zimt (optional)

für die Puddingcreme
500 ml Milch
2 Päckchen Vanillepudding
3-4  EL Zucker

1 Backform für Minipizza

Den Teig wie gewohnt herstellen. Den Pudding aus der Milch, Puddingpulver und Zucker herstellen. ZwetschgenviertelWenn der Pudding etwas abgekühlt ist, das Ei dazu geben und glatt rühren. Mit einer Frischhaltefolie direkt auf den Pudding geben und auskühlen lassen. Das verhindert dass der Pudding eine Haut bekommt. Anschließend die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Die Hälften nochmal halbieren und einmal quer durchschneiden.  ZwetschgenachtelDie Streusel mit dem Zimt herstellen und ab in den Kühlschrank. Die Backform ausbuttern und mehlieren.

Den Teig 2-3mm dick ausrollen. Mit einem Glas oder ähnlichem ausstechen und in die Form geben.

 

Hefeteigtaler    Hefeteigtaler mit Pudding

Einen kleinen Rand drücken und ihn nochmal für gut 20 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen EL Puddig auf den Teig geben und mit den Zwetschgen belegen.

Hefeteigtaler mit Pudding und Zwetschgen    Hefeteigtaler mit Pudding und Zwetschgen

Mit den Streuseln bestreuen und in den Backofen mittig für ca. 15 – 20 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen und servieren.

Zwetschgentaler / Pflaumentaler ungebacken     Zwetschgentaler / Pflaumentaler gebacken

Zwetschgentaler / Pflaumentaler gebacken

 

TIP

  • wer keine Form hat, der kann den Teig auch mit einem Glas ausstechen und auf ein Blech mit Backpapier geben. Das funktioniert auch!
  • wer keine Zwetschgen mag, der kann es auch mit anderen Früchten (Kirschen, Zwetschgen, Heidelbeeren etc..) backen
  • Dazu aufgeschlagene Sahne und einen tolle Kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.