rezepte-silkeswelt.de
Schokolade Kuvertüre

Kuvertüre oder Schokolade

Kuvertüre oder Schokolade?

Was ist sinnvoll / was ist besser? Wer gerne mit Schokolade backt, der möchte gerne eine gute Qualität bekommen. Im Volksmund nimmt man dazu Schokolade. Denn Optisch sind Kuvertüre und Schokolade gleich. Doch sie unterscheiden sich grundlegend. In Schokolade dürfen Fremdstoffe (Aromen, Nüsse etc.) beigefügt werden, in Kuvertüre nicht.
So gesehen ist Kuvertüre die reinere Form! Diese wird gerne zum Backen verwendet. So auch bei mir. Ich spreche fast immer von Schokolade, nutze aber Kuvertüre. Da ich die Kuvertüre genau nach meinen Bedürfnissen verändern kann. So schmeckt sie genau so wie ich es möchte und nicht wie es die Industrie mir vorgibt.

Kuchenglasur

Für eine Kuchenglasur kann ich ein Fertigprodukt nutzen oder ich nehme eine Kuvertüre und gebe 1 TL Kokofett in die flüssige Kuvertüre. Das gibt einen tollen Glanz, die Glasur ist geschmeidig. Denn das Kokosfett hat einen niedrigeren Schmelzpunkt, was sich auf die Kuvertüre überträgt. Und diese Version ist günstiger als ein Fertigprodukt.

Ganache

Hier gebe ich zu der flüssigen Kuvertüre noch Butter und Sahne dazu.

Schokoladen Mousse für Torten

Sie besteht aus Kuvertüre und Sahne, die locker aufgeschlagen wird.
Ein Rezept dazu findet Ihr hier: L I N K

Schokoladenbiskuit

Auch für meinen Biskuit nutze ich Kuvertüre. Die lässt den Biskuit richtig saftig werden.
Ein Rezept dazu findet Ihr hier: L I N K

Schokolade Kuvertüre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.