rezepte-silkeswelt.de
Zwetschgenkuchen klassisch

Klassischer Zwetschgenkuchen

Klassischer Zwetschgenkuchen

Er wird meist für ein ganzes Blech gemacht. Aber soviel muss es nicht immer sein! Es reicht auch wenn man ein Zwetschgenkuchen in der Springform backt. Dafür nehme ich das halbe Rezept von meinem Hefeteig vom Streuselkuchen und ca. 600-800 gr Zwetschgen.

Drucken

Klassischer Zwetschgenkuchen

Der klassische Zwetschgenkuchen wird mit einem lockeren Hefeteig hergestellt. Dazu nehme ich immer mein Rezept vom Streuselkuchen. Der ist schön locker und buttrig.

Portionen 1 Springform 26cm

Zutaten

  • 1/2 Rezept Streuselkuchen
  • 600-800 gr Zwetschgen
  • 50-70 gr Mandelblättchen optional
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Zucker

Anleitungen

  1. Den Hefeteig nach Anleitung herstellen. Die Zwetschgen halbieren und entsteinen. Die Springform buttern und mehlieren. Den Teig etwas größer als die Form ausrollen und in die Form geben.
    Einen kleinen Rand hineindrücken und etwa 20-30 Minuten abgedeckt gehen / ruhen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zwetschgen ziegelartig in den Teig drücken. Zimt/Zucker mischen und über die Zwetschgen geben (je nach gewünschter Süße etwas mehr oder weniger) . Mandelblättchen auf den Kuchen verteilen und auf mittlerer Schiene in den Backofen geben.

    Für 60-70 Minuten backen. Ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und anschliessend auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.

    Ruhezeit: ca. 90 Minuten
    Backzeit: ca. 70 Minuten
    Herstellungszeit: 20 Minuten
    Auskühlphase: mind. 1 Stunde

    Zwetschgenkuchen aus Hefeteig

Rezept-Anmerkungen

Pflaumenkuchen / Zwetschgenkuchen   Ein Stück Pflaumenkuchen / Zwetschgenkuchen

ein Stück Pflaumenkuchen / Zwetschgenkuchen   Pflaumenkuchen / Zwetschgenkuchen

TIPs:

  • Dazu passt frisch geschlagene Sahne
  • Statt Mandelblättchen gehen auch Mandelblättchen
  • wer einen optischen KICK einbauen möchte, nimmt statt Mandeln gehackte Pistazien
  • Es geht auch mit anderem Obst wie Kirschen, Mirabellen etc.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.