rezepte-silkeswelt.de
Haferflocken Kekse

Haferflocken Kekse

Sie sind glutenfrei und Haferflocken haben so viele Nährstoffe. Was viele nicht wissen, Haferflocken sind ein Vollkornprodukt. Die Nährstoffbilanz ist einfach klasse. Sie enthalten extra sehr viele Ballast- und Mineralstoffe (hier möchte ich Magnesium, Phosphor, Eisen und Zink hervorheben). Von allen Getreidearten hat Hafer sogar den höchsten Vitamin B1- und B6-Gehalt und liefert viel pflanzliches Eisen. Dazu kommt dass es viel Protein und wenig Fett hat!

Dadurch werden Haferflockenkekse das reinste Powerfood!

So, hier mein Rezept!

Drucken

Haferflocken Kekse

Zutaten

  • 300 gr Zucker
  • 300 gr Haferflocken
  • 250 gr Butter weich
  • 150 gr Mehl
  • 150 gr Rosinen alternativ Cranberrys
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Anleitungen

  1. Alle Zutaten zu einem weichen Teig verkneten.

    Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit zwei Teelöffel keine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Mit großen Abstand, da die Teigkugeln sich ausdehnen.

    Auf mittleren Schiene ca. 12-15 Minuten backen, bis sie leicht braun sind. Kurz auskühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter auskühlen lassen. Die Plätzchen in eine luftfichte Dose verpacken, so bleiben sie knackig. Wer sie weicher haben möchte, lässt sie an der Luft.

    So werden sie richtig schön soft.

Rezept-Anmerkungen

Haferflockenteig roh     haferflocken auf dem Blech

haferflocken auf kuchengitter    Haferflocken Kekse

TIPs

  • wer mag kann die Kekse gerne mit flüssiger Schokolade verzieren
  • das Mandelmehl kann durch Dinkelmehl und gemahlene Nüsse ersetzt werden
  • zusätzlich können noch Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder auch Cocosflocken einen besonderen Touch geben
  • statt Rosinen schmecken auch klein geschnittene Datteln oder Softaprikosen sehr gut.

Haferflocken Kekse

 

 

 

Haferflocken Cookies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.