rezepte-silkeswelt.de

Brioche mit Überraschung

Brioche mit Überraschung

Brioche ist immer lecker! Es gibt kein schöneres Frühstück an einem Sonntag Morgen als mit einem tollen Kaffe und einer frischen Brioche. Mehr muss es garnicht sein. So soft und lecker! Klar das es aus Frankreich kommt, von dort kommt ja auch das leckere Baguette. Eine Brioche wird aus Hefeteig gemacht. Er enthält leckere Butter und viel Liebe! Diese Liebe schmeckt man und wer viel Zeit hat. Der macht den Teig am Abend vorher und backt sie am nächsten Morgen. So habt Ihr genügend Zeit für Eure Liebsten und könnt den Tag stressfrei beginnen.

Hier meine Zutaten für ein zartes und buttriges Brioche.

600 gr Weizenmehl TYP 550
125 gr Sahne
125 gr Wasser
100 gr Zucker
60 gr Butter (Zimmertemperatur)
1/2 Päckchen frische Hefe
1 Ei
1 Prise Salz

1 Eigelb

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde machen. In die Mulde den Zucker, die Hefe hinein bröseln, die Sahen und das Wasser dazu. Alles gut 15 Minuten gehen lassen.
Butter, Ei und Salz hinzufügen und alles gut durchkneten. Den Teig gut 2-3 Stunden gehen lassen oder im Kühlschrank über Nacht gehen lassen.

Den Teig in vier Teile teilen, zu Kugeln formen. Die Kugeln flach drücken und mit Nutella / Rosinen / Zimt etc.

 

Brioche mit Rosinen Brioche mit Zimt und Zucker Brioche Nutella

bestreichen und aufrollen. Eine Kastenform ausbuttern oder mit Backpapier auskleiden. Die Kugeln in die Form geben und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Brioche in Kastenform mit HagelzuckerAnschließend einschneiden, Eigelb verquirlen und damit bestreichen. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitzen vorheizen und die Kastenform im unteren Drittel für 40 Minuten backen.

 

Kurz auskühlen lassen und dann servieren.Brioche gebacken

Brioche Anschnitt     Brioche Scheibe

Der Anschnitt wurde noch heiß gemacht. Ich konnte es einfach nicht abwarten! Er ist eine unbeschreiblich gut! Probiert ihn aus und Ihr werdet ihn wieder und wieder backen!

Herstellungszeit: ca. 15 Minuten
Wartezeit: ca. 3 Stunden max. über Nacht
Backzeit: 40 Minuten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.