rezepte-silkeswelt.de
Brandteig

Brandteig (Basic)

Brandteig (Basic)

Windbeutel, Churros, Eclairs und auch verschiedene Torten werden mit Brandteig hergestellt. Ja, die Herstellung ist etwas anders als bei einem normalen Teig aber deshalb nicht wirklich schwieriger, nur ungewohnt. Doch das Ergebnis spricht für sich! Es gibt ein paar Grundregeln und wenn man die beherzigt ist auch er eine “leichte” Sache. Das Einzige worauf ich hier achte, sind die Mengenangaben. Hier weiche ich nicht sehr gerne ab.

Ihr benötigt folgende Zutaten:

250 ml Wasser
150 gr. Mehl
100 gr. Butter
4 Eier
1/2 TL Salz
1 EL Zucker (für salzigen Brandteig einfach weg lassen)

Video zur Herstellung

Das Wasser mit dem Salz (und Zucker) erhitzen und die Butter darin auflösen. Das Mehl auf einmal hinzu geben und gut zu einem Teig verrühren. Wer Angst hat, dass der Teig anbrennt kann die Temperatur runter drehen und wenn sich ein richtiger Teigklumpen gebildet hat, den Teig auf allen Seite etwa 2 Minuten “abbrennen“. Das erkennt man an den leichten Belag, der sich am Boden des Topfes bildet.

Anschließend den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit dem Knethaken kurz durchrühren damit etwas Hitze verloren geht. Anschließend ein Ei zufügen und erst wenn dieses in den Teig eingearbeitet ist, das zweite Ei hinzufügen. Nach dem letzten Ei wird es ein schöner, geschmeidiger Teig sein.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.
Den Teig mit einem Löffen oder einem Spritzbeutel auf das Blech geben und auf den Abstand achten. Der Brandteig verdreifacht sein Volumen beim Backen.
Je nach Größe ist das Gebäck nach 10-20 Minuten fertig.

Backzeit: 10-20 Minuten
Herstellungszeit: 15 Minuten

Für Windbeutel / Eclairs und alles was gefüllt werden soll:

Den warmen Brandteig aufschneiden (ich mache das mit einer normalen Haushaltsschere) und dann auskühlen lassen.
Hier weitere Ideen zu Windbeuteln

Für Tortenböden:

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und dann weiter verarbeiten.
Hier meine leichte Brandteigtorte mit Erdbeeren.

Tips:

  • Nicht an der normalen Luft über mehrere Tage aufbewahren, sie schmecken nicht mehr.
  • Nicht benötigte Windbeutel / Elcairs können ohne Problem eingefroren werden (innerhalb einer halben Stunde, evtl. nochmal kurz in den warmen Backofen knusprig backen, dann schmeckt er wie frisch)
  • Auf die Temperatur achten! Der Backofen muss wirklich heiß sein, wenn der Teig hinein kommt!
  • Auf keinen Fall während des Backvorgangs den Backofen öffnen! Dann kann der Teig zusammen fallen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.