rezepte-silkeswelt.de

Birnen Pfannkuchen

Birnen sind das Obst des Herbstes. Neben Zwetschgen, Äpfeln etc… Ich finde es wird viel zuwenig mit der Birne gemacht. Dabei gibt es mehr als nur einen Birnenschnaps oder Birnentarte. Wie wäre es mal mit einem richtig leckeren Birnenpfannkuchen? Der schmeckt als Nachspeise oder auch als Zwischenmahlzeit. Ob Ihr die Birnen schält oder nicht, dass ist so eine Glaubensfrage. Wie es auch bei den Äpfeln ist. Also müssen, muss man nicht aber man kann sie schälen. Puh, das war jetzt hoffentlich diplomatisch genug. Das Rezept für ca. zwei hungrige Personen:

Drucken

Birnen Pfannkuchen

Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 100 gr Mehl
  • 100 ml Milch
  • 50 gr Zucker
  • 25 gr Butter weich / flüssig
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt oder Vanillezucker (optional)
  • 1 Prise Salz

für die Birnen

  • 3-4 Stück Birnen (je nach Größe evtl. mehr)
  • 1 TL Butter
  • 1 TL neutrales Öl

Anleitungen

  1. Butter, Zucker (+ Vanillezucker), Salz und Eier schaumig schlagen. Abwechselnd Milch und gesiebtes Mehl dazu geben. Wenn der Teig noch zu dick sein sollte, dann gerne noch etwas Mineralwasser dazu. Dann werden es eher dünne Crepes.

    Die Birnen evtl. schälen und in gleichmäßig dicke Streifen schneiden. Die Pfanne mit je 1 TL Butter und Öl erhitzen und mit den Birnen auslegen. Den Teig dünn darüber geben. Den Teig gleichmäßig über die Birnen verteilen und auf dem Herd bei kleiner Hitze ca. 5-8 Minuten bräunen. Wer den Teig nicht wenden möchte, dann einen Deckel darauf geben. So reicht die Hitze das der Teig auf der anderen Seite stockt. Oder im Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze kurz nachbräunen.


Rezept-Anmerkungen

Birnen geschnitten    Birnen in der PfanneBirnenpfannkuchen in der Pfanne   

TIPs

  • Wer mag gibt noch Zimt/Zucker über den Pfannkuchen
  • auch Puderzucker sieht toll darauf aus
  • als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis und Sahne sehr lecker
  • Wer ihn im Backofen nachbräunt kann etwas braunen Zucker darauf geben. Sieht toll aus und schmeckt gut.
  • wer keine Birne mag, kann es gerne mit Banane probieren
  • 50 gr Mehl durch gemahlene Nüsse ausgetauscht und es schmeckt herrlich. Dazu gerne ein bis zwei Tropfen Bittermandel-Aroma
  • Birnenpfannkuchen fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.